Über uns

Positionspapier zur bayerischen Mittelschule

Das bayerische Handwerk und die bayerische Hauptschule verbindet eine langjährige Partnerschaft. Traditionell
kommen zwei Drittel aller Lehrlinge im Handwerk von dieser Schulart. Dieser Wert steigt, entgegen der öffentlichen
Wahrnehmung, in den letzten Jahren sogar an.

Das bayerische Handwerk ist auf ausbildungsreifen Nachwuchs angewiesen. Schulische und soziale Grundkompetenzen
sind für die betriebliche Ausbildung unverzichtbar. Um diese Kompetenzen weiterhin bei den
Schulabsolventinnen und -absolventen insbesondere der bayerischen Hauptschule sicherzustellen, hat sich das
Handwerk klar zur Hauptschulinitiative der Bayerischen Staatsregierung bekannt.



diesen Artikel weiterempfehlen

Folgende Seite weiterempfehlen

Ihre Name*Ihre E-Mail*E-Mail des Empfängers*

diesen Artikel weiterempfehlendrucken

Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt