Über uns

Konjunkturentwicklung in Bayern

Geschäftsklima in Bayern im 2. 2017

Die Stimmung im bayerischen Handwerk hat sich im 2. Quartal bestens entwickelt. Im Rahmen der Konjunkturumfrage der Handwerkskammern beurteilten 61 Prozent der Betriebe ihre aktuelle Geschäftslage als gut und weitere 32 Prozent als befriedigend. Dies ergibt einen Indexwert von 93 Punkten.




Die starke Binnenkonjunktur und der florierende Arbeitsmarkt sorgen für ausgezeichnete Rahmenbedingungen im Handwerk. Auftragseingänge und Umsätze wurden von den Betrieben besser eingeschätzt als im Vorjahreszeitraum. Die betrieblichen Kapazitäten waren demzufolge stark beansprucht. Die Auslastung kletterte um zwei Punkte auf 83 Prozent.

Auch beim Blick auf das 3. Quartal zeigten sich die Betriebe äußerst optimistisch. 61 Prozent erwarteten eine gute und 33 Prozent eine befriedigende Geschäftslage. Der resultierende Indexwert von 94 stieg im Vergleich zum Juni 2016 um zwei Punkte.



diesen Artikel weiterempfehlen

Folgende Seite weiterempfehlen

Ihre Name*Ihre E-Mail*E-Mail des Empfängers*

diesen Artikel weiterempfehlendrucken

Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt